tierschutzforum@gruene.at www.tierschutzforum.at

Tierschutz in Wien

Unsere Tierschutzagenda für Wien umfasst folgende Themen:

  1. Hunde:
    • Weg mit der kontraproduktiven Rasseliste! Her mit einem hochwertigen Sachkundenachweis für alle HundehalterInnen.
    • Schluss mit Qualzucht: Schwerpunktkontrollen auf einschlägigen Veranstaltungen und intensive Informationskampagnen
    • Bestehende Hundezonen attraktivieren und neue schaffen.
  2. Pferde:
    • Fiaker raus aus der Innenstadt und ins Grünland (z.B. Schönbrunn und Prater), Hitzefrei ab 30°C und ein klares Nein zur Berittenen Polizei!
  3. Exoten:
    • Taxative Positivliste für Exotenhaltung und damit einhergehender Sachkundenachweis als Voraussetzung für eine Halteerlaubnis
  4. Öffentliche Unterbringung:
    • Angemessene finanzielle Unterstützung und Ausbau für bestehende Auffangstationen für Wild- und Heimtiere in Wien.
    • Schaffung bzw. finanzielle Unterstützung von Gnadenhöfen für nicht mehr vermittelbare Heimtiere
  5. Öffentliche Beschaffung:
    • Bio-Qualität als Voraussetzung für den Kauf aller Produkte tierischen Ursprungs in der öffentlichen Verpflegung.
    • Transparenz: Die Nachvollziehbarkeit von Herkunft und Qualität der verarbeiteten tierischen Produkte muss gegeben sein.
    • Klima Teller: Jede öffentliche Küche Wiens soll täglich eine vollwertige, rein pflanzliche Bio-Speise im Angebot haben
  6. Tauben:
    • Errichtung von Taubenschlägen mit artgerechter Fütterung und Austausch der Eier durch Gipsattrappen um die Taubenpopulation zu reduzieren. Wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung der Maßnahmen und Versorgung kranker und verletzter Tauben.